Navigation
Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

Wissenschaftlicher Vortrag

Der Verein "Freunde der Sternwarte Sonneberg" e.V. und Gitarrengruppe der Klasse Jana Rexheuser gestalten gemeinsam einen Vortragsabend.
Wann 15.06.2022
von 19:00 bis 21:00
Wo Saal der Musikschule Sonneberg
Termin übernehmen vCal
iCal

Das Bild vom Mondin Wissenschaft und Kunst

Beachtlich ist, was die Menschheit im Verlauf von Tausenden von Jahren über den Mond allein durch Beobachtung mit bloßem Auge in Erfahrung bringen konnte.Die Erfindung des Fernrohrs zu Beginn des 17. Jahrhunderts bot Galilei eine neue Sicht auf die Welt und besonders auf die Oberfläche des Mondes mit all den Kratern und Gebirgen. Doch keines der Teleskope genügte, um veritable Einzelheiten zu erkennen. Gab es dort oben Leben? Wie entstanden diese Krater? Hier war es die Fantasie, die manche Lücke füllte. So wurde 1835 in der „New York Sun“ die Nachricht verbreitet, ein berühmter Astronom hätte mit seinem Riesenteleskop Fledermaus-Menschen auf dem Mond entdeckt.Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bemühten sich Astronomen und Künstler um eine realistischere Darstellung der Mondoberfläche, von der man lange Zeit überzeugt war, dass man sie niemals betreten könne. Einige von ihnen werden vorgestellt.Der Traum von der Reise zum Mond erfüllte sich 1969 und nun konnte man endlich sehen, wie es wirklich dort aussieht. Hendryk Spanier